Regieren in der Transformationsgesellschaft

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einhaltung der Schuldenbremse betrifft im Bundeshaushalt speziell den Klima- und Transformationsfonds, wodurch für die damit verbundenen Aufgaben dringend benötigtes Geld fehlt. Wie groß die Herausforderungen des Regierens in der Transformationsgesellschaft ohnehin schon sind, zeigt der vielfältige Sammelband von Karl-Rudolf Korte, Philipp Richter und Arno von Schuckmann auf.

Die drei Politikwissenschaftler versammeln darin 30 Beiträge zu den Schwerpunkten Demokratie, Daseinsvorsorge, Digitalisierung und Demographie – wobei die Themen der einzelnen Texte breit variieren: vom Management der Transformation und Vielfachkrisen über sozialpolitische Herausforderungen bis zur politischen Regulierung von Künstlicher Intelligenz. Die Beiträge, u.a. von Jan Hofer, Markus Kaim und Susanne Pickel, sollen sowohl das Verständnis für die anstehenden Herausforderungen schärfen als auch Denkanstöße geben und Lösungsansätze skizzieren.

Key Facts

  • Herausgeber: Karl-Rudolf Korte, Philipp Richter, Arno von Schuckmann
  • Verlag: Springer VS
  • Erschienen am 2. November 2022
  • Seiten: 291
  • Download: hier
Empfehlungen

Automated Democracy

Welchen Einfluss hat die fortschreitende Digitalisierung auf die Demokratie und auf staatliche Institutionen? Und was muss getan werden,…