Fragile Sicherheit

Wie sehr sich die internationale Sicherheitsordnung in den vergangenen Jahren verändert hat, verdeutlicht das Buch von Christian Mölling. Dabei spielt natürlich Russlands Aggression gegen die Ukraine und zunehmend auch gegen den Westen eine zentrale Rolle.

Der stellvertretende Direktor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik erläutert aber auch die längeren Linien der Entwicklung in Deutschland und Europa – und er beschreibt, auf welche mittel- und langfristigen Auseinandersetzungen wir uns vorbereiten müssen. Mölling macht dabei klar, dass es momentan nicht um eine neue Friedens-, sondern vor allem um eine tragfähige Sicherheits- und Konfliktordnung geht. Doch dafür brauchen Deutschland und Europa eine langfristige Strategie, um die eigenen Interessen in einer dauerhaft unfriedlichen Welt durchsetzen zu können, so der Autor.

„Christian Mölling erklärt eingängig, was “Zeitenwende” konkret bedeutet, was eine “sicherheitspolitische Dekade” kosten würde und von welchen Glaubenssätzen sich Berlin verabschieden muss.“

Matthias Kolb, Süddeutsche Zeitung

Key Facts

  • Autor: Christian Mölling
  • Verlag: Herder
  • Erschienen am 9. Oktober 2023
  • Seiten: 224
  • Bestellung: hier
Empfehlungen

Die Brandstifter

Nach seinen Siegen bei den US-Vorwahlen am „Super Tuesday“ scheint Donald Trump die Nominierung als Präsidentschaftskandidat der Republikaner…