The Hitchhiker’s Guide to Diplomacy

Der Ruf nach Diplomatie ist angesichts des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine immer stärker zu vernehmen, selbst wenn der Kreml kein Interesse an echten Verhandlungen zeigt. Doch was macht Diplomatie eigentlich aus und was kann sie in Konflikten erreichen? Einige Antworten dazu liefert der ehemalige britische Botschafter Leigh Turner mit einem 432-seitigen Rückblick auf sein berufliches Leben, der während seiner Zeit in Österreich dort als Popstar unter den Diplomaten galt.

Turner schildert seine Erfahrungen und Beobachtungen aus 38 Jahren im diplomatischen Dienst, in denen er in unterschiedlichen Funktionen u.a. in Wien, Moskau, Berlin, Kiew und Istanbul tätig war. Mit britischem Humor geht er dabei auf wichtige politische Ereignisse der letzten vier Jahrzehnte ein, z.B. den Zerfall der Sowjetunion oder die Übergabe Hongkongs an China 1997. Eine große Rolle spielen im Buch aber auch die Hintergründe von Russlands derzeitiger Aggression. Mit seinen Einblicken und Anekdoten aus dem Botschafteralltag bietet Turner zugleich Lehren und Tipps für Diplomaten, etwa den notwendigen Umgang mit Ungewissheit, sich auf neue Menschen und Situationen einlassen zu können oder sich genug Zeit für die eigene Entscheidungsfindung zu nehmen.

“Spannende Erinnerungen eines ungewöhnlichen Diplomaten”

Eric Frey, Der Standard

Key Facts

  • Autor: Leigh Turner
  • Verlag: Czernin
  • Erschienen am 12. April 2023
  • Seiten: 432
  • Bestellung: hier
Empfehlungen

Fragile Sicherheit

Wie sehr sich die internationale Sicherheitsordnung in den vergangenen Jahren verändert hat, verdeutlicht das Buch von Christian Mölling.…